Über uns

Ein Stück Zeitgeschichte im Herzen Jenas

Kommen Sie mit uns auf Zeitreise! Beginnen wir unseren Ausflug im Jahre 1886. Hier entstand damals das erste Empfangsgebäude des Jenaer Paradiesbahnhofs, rund sechs Jahre nach dem ersten Zughalt am Jenaer Paradies. An seine Stelle trat im Jahre 1910 das zweite historische Empfangsgebäude, das heute unser Café beherbergt.
Bis zum Jahr 2003 diente das Empfangsgebäude noch dem Bahnverkehr und beinhaltete über viele Jahrzehnte Fahrkartenschalter und Bahnhofsrestaurant.

 

Heute lassen wir den Charme der Jahrhundertwende wieder aufleben und bieten unseren Gästen ein entsprechendes historisches Ambiente. Verbindendes Element ist der Jugendstil, der sich auch in historischen Möbelstücken und Wohnelementen wiederfindet. Besonders beeindruckend sind die hölzernen Raumteiler, die den Hauptraum vom Barbereich und dem anliegenden Antikgeschäft trennen: Diese historischen Stücke konnten nach dem Einsturz des Roten Turms, aus dem beschädigten Jugendstil-Nachbargebäude geborgen werden. Im Jahr 1995 kam es dort zu einem Unglück, als das im Jahr 1870 mit Fachwerkmauern ausgebaute Turmgebäude bei Umbauarbeiten einstürzte.

 

Auch unser funktionstüchtiges Pianola, ein selbstspielendes Klavier, stammt aus der Zeit der letzten Jahrhundertwende. Es befindet sich im Hauptraum des Cafés neben der „Bierwand“, in der wir unseren Gästen mehr als 100 Flaschenbiersorten von allen Kontinenten präsenieren. Diese halten wir gekühlt für Sie bereit. Fest verwoben mit unserem historischen Bahnhofsgebäude ist die Fernsucht, in der Sie bei uns schwelgen dürfen. Sei es durch einen guten Kaffee oder durch ein ungewöhnliches Bier aus fernen Landen.

 

Neben unserem Café finden Sie die Verkaufsräume unseres Antikgeschäfts, das ebenfalls auf eine mehrere Jahrzehnte lange Geschichte zurückblicken kann: Bis Ende 2018 waren wir für unsere Kunden im Auktionshaus an der Saalstraße da; nun finden Sie uns im alten Paradiesbahnhof und in unserer Zweigniederlassung in Gernewitz, bei Stadtroda. Regelmäßige Kunst- und Antiquitätenauktionen und besondere Events wie Lesungen und Konzerte finden seither an beiden Standorten statt.

Übrigens: Einige Einrichtungs- und Kunstgegenstände in unserem Café stehen zum Verkauf. Wenn Ihnen also eine Kleinigkeit oder auch das liebevoll restaurierte Möbelstück gefällt, mit dem Sie Ihre Zeitreise unternommen haben, dann scheuen Sie nicht uns anzusprechen.

Nehmen Sie das Schmuckstück doch einfach mit ins Heute oder lassen es durch uns liefern.

© 2019 by Café Zeitreise